10 Jahre Praxis der Heilkunst
Philosophie Über mich Bilder Filme Presse Stimmen Download
             
 

10 Jahre Naturheilpraxis Sandra Kunz

Angekommen
Ich bin angekommen in meinem Beruf, im Praxishaus, in Passau, im Leben. Es erfüllt mich sehr, das Leben zu führen, welches ich schon immer führen wollte und meinem Herzen zu folgen. Es lohnte sich aber auch Erfahrungen zu machen, bei denen ich spürte – „das ist es nicht“. Ich arbeitete lange Jahre als Angestellte und hatte dabei immer das Gefühl, nicht wertschätzend behandelt zu werden. Ich wechselte die Arbeitsstellen und suchte den idealen Job für mich: ich wollte meine Berufung leben. Ich arbeitete als Arzthelferin, Röntgenassistentin, Gesundheitspädagogin und nahm regelmäßig an Fort- und Weiterbildungen teil.

Neben viel Engagement spürte ich in meinen Berufen auch immer die Freude und ich wusste, dass noch mehr Potentiale in mir waren. 2001 war es dann soweit, dass ich durch eine Lebenskrise zu meinem Traumberuf getragen wurde. 2003 folgte die Heilpraktikerprüfung (die für mich echt die Prüfung meines Lebens war) und am 1. Februar 2004 dann die Praxiseröffnung.

Nun sind 10 Jahre vergangen und ich habe in dieser intensiven Zeit viel erlebt: Der Praxisaufbau mit vielen Ängsten und Zweifeln, die vielen verschiedenen interessanten Therapiearten, auf die man sich spezialisieren konnte, die unglaublich vielen pflanzlichen Pharmaka, die es auf dem Markt gibt, usw. Neben meiner Praxistätigkeit unterrichtete ich in verschiedenen Heilpraktikerschulen und gab schon früh Kurse in Massagen, Dornmethode etc. .
2008 eröffnete ich die Kräuterschule, die nun „Schule für Heil- und Kräuterkunst“ heißt und bilde seit der Zeit in den Bereichen Heilkunde und in Pflanzenheilkunde aus.
2009 erweiterte ich die Praxis, indem ich das Haus kaufte, in dem ich praktiziere und Seminare gebe. „Das ist es“, dachte ich mir: Gut erreichbar, ein kleines Praxishäuschen, mitten in der Stadt, mit wunderbarem Seminarraum.

Dankbar
Dankbar bin ich für das Vertrauen, das ihr mir als Pa- tienten und Patientinnen in diesen 10 Jahren entgegengebracht habt. Es ehrt mich, Vertraute zu sein, für eure tiefen Erlebnisse, Lebenskrisen und Wunden. Danke, dass wir dadurch viele Themen ans Licht holen und erlösen durften. Danke für die Herzensnähe und euer Zeigen. Dankbar bin ich auch für meine „Werkzeuge“ (Therapiearten), die ich einerseits durch Ausbildungen, andererseits durch Erfahrung kennenlernen durfte. Auf diese Weise konnte ich meine eigene, persönliche Methode entwickeln, um an unerlöste Themen (Krankheitssymptome) heranzugehen.

Vertrauen
Dieses Vertrauen ist für mich das, was ich einst „gesucht“ habe. Es gibt mir Wertschätzung und erfüllt mich zugleich. Und es gibt mir Mut und Kraft weiterzugehen.
Wenn ihr mich fragt, wie es wohl weiter geht, dann antworte ich: Das weiß ich nicht. Und das ist auch vollkommen in Ordnung so. Ich habe mich entschlossen, da zu sein und bestmöglich das zu tun, was meine Aufgabe ist. Arbeit gibt es genug - an mir selbst, um mich zu entwickeln und immer mehr in die Tiefen des Seins vorzudringen und daran zu arbeiten, der Mensch zu sein, der ich wirklich bin.

In Verbundenheit eure
Sandra Kunz

 
Telefon: 0851.9290916       E-Mail: sandra@heilkunst-passau.de
zur Newsletter-Anmeldung